Iceberg Award

Der ICEBERG innovation leadership award 2021 erhielt das Projekt „Hawkeye“ von Brantner Green Solutions.

„Mit Hilfe unseres neuronalen Netzes können wir in Echtzeit direkt bei der Schüttung im Bio-LKW momentan 32 verschiedene Störstoffe unterscheiden und jede einzelne Tonne bei Bedarf mit einer Schulnote von 1-5 versehen" erzählt Christoph Pasching, Head of Digital Solutions bei Brandtner Green Solutions. Durch den Einsatz dieser Technologie ist es möglich, noch mehr wertvolle Ressourcen aus den Abfallströmen herauszufiltern und sie einem zielgerichteten Recycling zuzuführen. Brantner forscht nicht nur mit Technologien wie künstlicher Intelligenz von morgen, um die Abfallströme von heute optimal zu trennen, sondern setzt sie auch erfolgreich in der Praxis um. „Wir sind sehr stolz, den diesjährigen ICEBERG verliehen bekommen zu haben und arbeiten jetzt schon daran, diese intelligente Technologie für viele weitere Anwendungsfälle am Markt anzubieten“, so Pasching.

https://digital.brantner.com/kuenstliche-intelligenz/

Platz zwei ging an „M.O.O.CON VR-Tool für neue Arbeitswelten“, ein Tool zur Konzeption neuer Arbeitswelten mithilfe Virtual Reality der M.O.O.CON GmbH - https://www.moo-con.com/. Den dritten Platz erhält „Repairs for Future!“ von Repair and Service Center R.U.S.Z, die in Wien die Reparaturdienstleistung neu erfunden haben. https://rusz.at/

Informationen zum ICEBERG 2021 findest du hier.